Kennenlernenspiel

Contents

  1. Kennenlernspiel – Wikipedia
  2. Der Lehrerfreund
  3. Du kennst noch eine weitere Idee?
  4. Navigationsmenü

Dieser zeigt auf einen Mitspieler uns sagt Zipp oder Zapp. Bei Zipp muss der Namen des linken Spielers, bei Zapp muss der Name des rechten Spielers genannt werden kann auch mal getauscht werden. Wenn der Angesprochene diesen Namen nicht innerhalb von Sekunden genannt hat, dann muss dieser in die Mitte.

Wer keinen findet muss in die Mitte. Jeder Freizeitteilnehmer muss seinen Namen pantomimisch darstellen, indem er für jeden Buchstaben sich was überlegt. Sind alle Teilnehmer sowieso bekannt, dann bekommt jeder eine Person ins Ohr geflüstert, die er darstellen soll. Jeder Buchstabe seines Namens muss pantomimisch dargestellt werden. Das "L" steht für Leiter, indem pantomimisch das Besteigen einer Leiter dargestellt wird. Das "i" wird könnte z. Wer kann seinen Namen am schnellsten vermitteln?

Newsletter

Klar benachteiligt sind natürlich diejenigen mit einem langen Namen und ggf. Aber mit der Zeit kommen die Ideen und wiederholen sich ggf. Jeder bekommt eine Karte. Darauf schreibt jeder seinen Namen und charakteristische Dinge von sich. Danach werden alle Karten eingesammelt. Neue leere Karten werden ausgeteilt.

Nun wird jede Karte vom Jugendleiter vorgelesen und jedes Gruppenmitglied muss auf seine Karte den Namen schreiben, den es vermutet.

Kennenlernspiel – Wikipedia

Die Person hat gewonnen, die die meisten richtigen Personen erkannt hat. Alle sitzen oder stehen im Kreis. Der Gruppenleiter fängt an. Davon wollen wir heute welche einüben die müssen ja nicht immer so stimmen. Wieder eine Runde später Kopf an Kopf usw. Jeder zieht einen Schuh aus und wirft ihn auf einen Haufen in der Mitte.

Jede Person nimmt nun einen Schuh nur nicht seinen eigenen und versucht die Person zu finden, zu dem der Schuh passt. Ein Wollknäuel wird gehalten. Die erste Person halt den Faden in der Hand und stellt irgendeiner anderen Person eine Frage indem das Knäuel dieser Person zugeworfen wird. Nach Beantwortung dieser Frage wirft wiederum diese Person den Knäuel weiter. So entsteht mit der Zeit ein tolles Spinnennetz. Mit etwas Glück so stabil, dass sich am Schluss eine Person darauf legen kann und angehoben werden kann.

Group Energiser, Warm-Up, Fun Game - Jump In Jump Out

Dies steht als Symbol, dass die Gruppe jeden er tragen kann. Alle sitzen im Kreis. Ein Mitspieler beginnt. Er sagt seinen Namen und nennt einen Gegenstand welchen er in seinen Koffer packen will.

Der Lehrerfreund

Dann ist der Mitspieler rechts von ihm an der Reihe. Das geht so weiter. Denkbar sind natürlich verschiedene Varianten des Spiels: Diese Variante wurde von Christoph E. Bei etwas älteren Gruppen kann man dieses Spiel auch etwas schwieriger spielen. Jeder Teilnehmer muss ein passendes Adjektiv zu seinem Namen hinzufügen wie z.

Du kennst noch eine weitere Idee?

Danach unterliegt es natürlich den ganz normalen und weitverbreiteten Spielregeln. Jeder überlegt sich ein Tier, welches mit dem Anfangsbuchstaben seines Namens anfängt. Nun sagt jeder zuerst das Tier und dann seinen Namen. Das geht dann so weiter.

Navigationsmenü

Eine Zusendung von Felix H. Für Gruppen, die sich schon ein bisschen kennen. Erstelle eine Liste mit lauter Aussagen, die auf die Gruppenmitglieder zutreffen könnten. Diese Liste wird an jeden ausgeteilt. Nun muss jeder diejenigen Personen darauf schreiben, wo er der Meinung ist, dass die Aussage zutreffen ist. Gewonnen hat derjenige, der die meisten richtigen Aussagen getroffen hat. Aussagen könnte sein: Nimm einen Ball oder ein ausgeschnittenes Herz und gebe es dem ersten Kind.

Dieses sagt: Nun folgt wieder "Ich liebe Das geht solange bis niemandem nichts mehr einfällt. Es ist ein gutes Spiel um jeweils die Hobbies und Vorlieben kennen zu lernen. Um das Spiel etwas zu beschleunigen muss die Aussage innerhalb weniger Sekunden kommen. Identische Aussagen sind dann nicht mehr erlaubt. Falsche Aussagen auch nicht. Dieses Spiel eignet sich zum Kennenlernen. Der Teamleiter nennt einen Satz: Euro gewinnen würde, dann würde ich Jeder liest den Satz des erhaltenen Zettels vor.

Es wird nun erraten, wer den Satz geschrieben hat. Eine Aussage ist falsch, die anderen stimmen.


  • verbraucherzentrale hamburg partnervermittlung;
  • single b rse rostock;
  • elsterformular single;

In der gemeinsamen Vorstellungsrunde stellt sich jeder vor und die anderen müssen erraten was nun die falsche Aussage ist. Der tiefere Sinn in diesem Spiel ist, dass die Teilnehmer bereit sind etwas von sich preisgeben. Ein Freiwilliger sitzt im Kreis und bekommt die Augen verbunden. Der Gruppenleiter zeigt auf eine Person, die einen Laut piep, grunzen, etc. Die blinde Person in der Kreismitte muss erraten wer derjenige sein kann. Plötzlich ertönt ein Signalton eine Triangel, eine Glocke oder ein Gong.

Nun müssen sich alle Spieler schnell einen Sitzplatz suchen. Wer übrig bleibt, beginnt das Spiel von neuem. Alle Spieler sitzen im Kreis. Sie ziehen einen Schuh aus und legen ihn die Kreismitte. So ensteht ein Schuhsalat. Dieser wird etwas vermengt. Ein Spieler beginnt nun und nimmt sich einen Schuh.